Hydra ist eine riesige Handelsplattform, wo Tausende von Geschäften aus Russland und den GUS-Ländern tätig sind und Waren und Dienstleistungen verteilen, für die Sie sich unter der genauen Aufmerksamkeit der Strafverfolgungsbehörden wiederfinden können.

Datendiebstahl – wie kann man Informationen schützen?

Alle Handlungen des Kunden sind geschützt, aber es gibt immer Risiken, um Informationen über sich selbst oder über ihre Einkäufe auf Hydra "öffentlich zu machen". Es stellt sich die Frage, wie Sie Ihre Daten vor Diebstahl auf Hydra schützen können? Ist das möglich?

Lassen Sie uns sofort darauf hinweisen, dass Hydra-Dienste in 5 Jahren Arbeit auf dem Schattenmarkt noch nie Daten von jemandem gehackt oder gestohlen haben. Die Nachricht, dass Hydra seine Kunden durchsickert, ist Unsinn. Warum sollte die größte Handelsplattform ihre regelmäßigen Besucher und Käufer verlieren, die ihr einen stabilen hohen Gewinn bringen?

Phishing-Sites – was ist die Gefahr?

Die Gefahr liegt in der anderen, nämlich in Phishing-Seiten. Fischer sind Menschen, die Geld lieben und gerne die persönlichen Daten der Nutzer erhalten, die ihre Konten und Geldbörsen in wenigen Minuten "säubern". Um nicht auf ihre Tricks hereinzufallen und versehentlich ihre Daten mit Betrügern zusammenzuführen, wird empfohlen, die folgenden Aktionen auszuführen:

  • Aktualisieren Sie Regelmäßig Ihr Passwort auf Hydra;
  • Lesen Sie sorgfältig die Adresse der Hydra-Website, zu der Sie gehen (der ursprüngliche Link hydraruzxpnew4onion.com/). Wenn der Name mindestens einen Buchstaben oder eine Zahl geändert wird, dann haben Sie auf die Website zu Phishers, die Ihr Geld stehlen und an die Daten zu bekommen;
  • Google- oder Yandex-Suchmaschinen können nicht auf die Website von Hydra gehen. Wenn Sie es treffen, bedeutet es, dass es eine Phishing-Website ist, möglicherweise von den zuständigen Behörden erstellt, die Händler und ihre Kunden aufspüren.

Die Einhaltung dieser einfachen Regeln wird dazu beitragen, Ihre persönlichen Daten und Geld sicher zu halten. Als zusätzliche Maßnahme können Sie sich an den Hydra Support wenden, wo der Betreiber bestätigt, dass Sie an der richtigen Stelle sind. Der Domänenname der ursprünglichen Site endet niemals mit "präfixes" com oder ru. Diese Ressourcen werden von Betrügern erstellt, um die Aufmerksamkeit von leichtgläubigen Benutzern zu gewinnen.

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beitragskommentare